Winterlicher Grünkern-Auflauf mit veganem Käse-Topping

Dieser Grünkern-Auflauf kam auch bei den nicht-Veganern unseres Haushalts super an und sogar mein mäkeliges Töchterchen hat noch zwei Nachschläge verlangt. Vorab vielen Dank an buntesveganesleben.com für die tolle Inspiration mit der Käsecreme hier.

Ihr braucht:

Für den Auflauf-Inhalt:

  • 150 g Grünkern, geschrotet
  • 1-2 TL zuckerfreie Gemüsebrühe
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1-2 große Möhren, geraspelt
  • 1 kleinen Kopf Brokkoli
  • 1/3 Spitzkohl-Kopf
  • 1/2 von einer Zucchini der Größe einer dicken Möhre
  • 150 ml Wasser
  • 100 ml Hafersahne
  • Gewürze: Salz, Pfeffer, Muskat, Piment, Curcuma, Zwiebelpulver und Kümmel.

für die Käsecreme:

  • 150-200 ml Wasser
  • 2-3 EL 1050er Dinkelmehl
  • 1 TL Knoblauchgranulat
  • 1 TL zuckerfreien Senf (z.B. von Alnatura)
  • 2 EL Cashewmus
  • 2 EL hocherhitzbares Sonnenblumenöl
  • 2 EL Hefeflocken
  • 1-2 TL Zwiebelpulver oder -granulat
  • Salz, etwas Kräutersalz und Pfeffer zum Abschmecken

Für den Extra-Pfiff: eine Seitan-Wurst Chorizo Style (in Würfeln) und 1/3 Dose Kidneybohnen

Den geschroteten Grünkern in etwa 400 ml Wasser mit der Gemüsebrühe aufkochen und ausquellen lassen.

Währenddessen die Möhren raspeln, die Zwiebel in gröbere und den Knoblauch in sehr feine Würfel schneiden. Den Kohl in schmale Streifen schneiden und den Brokkoli in kleine Röschen zerteilen. Den Stiel schälen und ebenfalls würfeln.

Zwiebeln auf mittlerer Hitze andünsten, damit sie nicht braun werden. Wenn sie glasig sind den Knoblauch dazu, etwas mitdünsten, dann die Möhrenraspel hinzugeben und ebenfalls kurz mitdünsten. Dann mit dem Wasser ablöschen und den Kohl und etwas später auch den Brokkoli dazugeben. Würzen und etwa 20-30 Minuten köcheln lassen –  bis der Kohl schön weich ist und die Brokkoliröschen nicht mehr bissfest.

Für die Käsecreme das Dinkelmehl in das Wasser (kalt) einrühren und während es aufkocht das Knoblauch- und Zwiebelgranulat, den Senf, das Cashewmus und das Öl hinzugeben, gut verrühren. Wenn es abgebunden hat die Hitze ausschalten und die Hefeflocken einrühren. Mit Salz, Kräutersalz und Pfeffer abschmecken.

In einer mittelgroßen Auflaufform den gekochten Grünkern mit dem Gemüse samt Sud vermischen. Die Zucchini in Scheibchen ungekocht daruntermischen. Die Chorizo-Seitan-Wurst in Würfel schneiden und zusammen mit den Kidneybohnen ebenfalls untermischen. Etwa 100 ml Hafersahne über der Mischung verteilen, kräftig durchrühren und evtl. noch einmal salzen und pfeffern. Danach die Käsecreme darüber verteilen und in 15-20 Minuten bei 160 Grad Umluft goldbraun überbacken.

Guten Appetit!

Advertisements

Ein Kommentar zu “Winterlicher Grünkern-Auflauf mit veganem Käse-Topping

  1. Pingback: Vegane Käsesauce (z.B. zu Nudeln) | Ein bisschen mehr vegan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s