Pizzabrötchen-Belag vegan

Zutaten für 6-8 Brotscheiben oder Brötchen-Hälften:
60-70 g Cashewnüsse (eingeweicht)
1/2 Paprika (hier: rot)
1/2 mittelgroße Zucchini
2 Seitan-Bratwürstchen (Alnatura)
1 EL Hefeflocken
1 EL Apfelessig
etwas Reissirup
Gewürze: Salz, Pfeffer, 1 gestr. TL Pizzagewürz, etwas Basilikum (getrocknet), ggf. zusätzlich etwas Zwiebelpulver

Zubereitung:
Cashewnüsse über Nacht oder nur für 1-2 Stunden einweichen, dann abspülen, in den Mixer geben (hoher Behälter, der unten schmaler zusammenläuft) und gerade so mit Wasser bedecken. Dann bei Höchstgeschwindigkeit mixen, bis eine cremige, zähflüssige Masse entsteht. Gemüse und Würstchen würfeln, Cashewpaste darüber geben und mit den Gewürzen gut verrühren. Mit Apfelessig, Reissirup und Hefeflocken abschmecken.

Brote bzw. Brötchen-Hälften damit bestreichen und bei 175 Grad 10-12 Minuten überbacken.

Fertig ist das schnelle vegane Abendessen. 🙂