Veganes Proteinshake mit Süßlupinenmehl

Da mein Mann seit der Umstellung erst auf milchfrei, dann auf vegan, stetig abgenommen hat, so dass Familie und Kollegen schon ganz besorgt waren oder lästerten, haben wir vor einigen Wochen das Projekt „Massephase“ gestartet.
Ich selbst kämpfe 8 Monate nach der Geburt unseres Sohnes eher mit dem gegenteiligen Problem, also wollte ich nicht nur kalorienreicher Kochen, sondern es sollte für meinen Mann noch eine leckere Zwischenmahlzeit geben, die proteinreich, gesund und lecker ist und nicht aus irgendwelchen Fertigpulvern mit fragwürdigen Inhaltsstoffen oder isolierten Proteinen besteht.
An unterschiedlichen Stellen hatten wir gelesen, dass man aus Süßlupinenmehl Shakes zaubern kann und da haben wir einfach mal ein bisschen herumprobiert.
Heraus gekommen ist ein leckeres, gesundes Shake, dass mein Mann nun 1x täglich als Zwischenmahlzeit trinkt.
Er versucht natürlich auch bei den Mahlzeiten mehr zu essen, aber trotzdem machte sich die hochkalorische Zwischenmahlzeit bereits bemerkbar: schon knapp 3 Kilo Zunahme in den letzten 6 Wochen!

Hier ist unser Rezept:
25 g Süßlupinenmehl
20 g Haferflocken
15 g Kokosblütenzucker
(Variation mit Kokos-Geschmack: zusätzlich 10 g Kokosflocken)
2 geh. TL gemahlene Leinsamen
1 geh. TL Hanfpulver
1 geh. TL Kakao
1 geh. TL „Energy“
1 Msp. gemahlene Vanille
1 Msp. Sango-Korallen-Pulver

 

Das Shake hat etwa 450 kcal, davon 16 g Fett, 43 g Kohlenhydrate (18 g aus Zucker) und 22 g Eiweiß.

Das ganze wird mit etwa 300-350 ml Wasser oder Pflanzenmilch aufgegossen, geschüttelt und dann getrunken bzw. gekaut. 😉

Es eignet sich bestimmt auch zum Ersatz einer Mahlzeit beim Abnehmen – lasst mich wissen, wenn ihr es ausprobiert habt und wie lang es satt macht! Viel Erfolg!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s